Initiative LuK e.V.

Sabine Strutzke

Elbstr. 28
19303 Dömitz

Mobiltelefon (0170) 5677711

E-Mail E-Mail:
www.luk-doemitz.de


Wir sind
Bürger aus der Region Dömitz und treffen uns schon seit Anfang 2007 regelmäßig. Am 15.10.2007 haben wir dann aus unserer Runde heraus diesen Verein gegründet.

Unsere Ziele

  • das kulturelle Leben unserer Stadt und der Region fördern - Veranstaltungen unterstützen und organisieren
  • Belebung von Kultur und Wirtschaft
  • Anreize für Neuansiedlung (privat, geschäftlich) schaffen


Veranstaltungen


01.07.2017
20:00 Uhr
10. Dömitzer Musiknacht
In sechs Locations der Innenstadt gibt es Musik für jeden Geschmack, ob Schlager, Ska, Rock, ... [mehr]
 
03.07.2017
20:00 Uhr
 
06.08.2017
11:00 Uhr
 
07.08.2017
20:00 Uhr
 
19.08.2017
 
02.09.2017
11:00 Uhr
 
04.09.2017
20:00 Uhr
 
02.10.2017
20:00 Uhr
 
06.11.2017
20:00 Uhr
 
04.12.2017
20:00 Uhr
 
08.01.2018
20:00 Uhr
 
05.02.2018
20:00 Uhr
 
05.03.2018
20:00 Uhr
 
02.04.2018
20:00 Uhr
 
07.05.2018
20:00 Uhr
 
04.06.2018
20:00 Uhr
 

Aktuelle Meldungen

So viele Gäste wie noch nie

(10.08.2016)

Bei bestem Wetter genossen die Gäste das Frühstück. Es kamen so viele wie noch nie: über 100 Einwohner und Besucher waren unserer Einladung gefolgt. Schön

Einen herzlichen Dank an alle Sponsoren.

Bürgerfrühstück

(07.08.2016)

Wir organisieren bereits zum neunten Mal das kostenlose Bürgerfrühstück. Am Sonntag, dem 07. August findet es auf dem örtlichen Slüterplatz bei der evangelisch-lutherischen Kirche statt. Ab 11 Uhr heißen wir Groß und Klein, Einwohner und Besucher herzlich willkommen.

 

In gemütlicher Atmosphäre können die Gäste miteinander ins Gespräch kommen und sich austauschen. Dies ist in den vergangenen Jahren gelungen, verschiedene Themen wie etwa der Bau einer Entlastungsstraße wurde besprochen sowie nachhaltige Kontakte geknüpft.

 

Wir freuen uns auf viele Gäste, schöne Stunden und interessante Unterhaltungen. Sollte es regnen, ist für eine Alternative gesorgt, über die wir gegebenenfalls direkt vor Ort informieren.

Foto zu Meldung: Bürgerfrühstück

Neues LuK-Projekt

(05.07.2016)

Standbetreiber und KünstlerInnen gesucht

Rund um die Johanneskirche, im denkmalgeschützten Zentrum der Altstadt, sollen an vielen Ständen private Händler, Kunsthandwerker und KünstlerInnen ihre Waren und Kunstwerke zum Kauf anbieten.

Zudem findet auf der Bühne ein buntes Musik- und Unterhaltungsprogramm statt, hierzu werden noch KünstlerInnen gesucht. Auch eine amerikanische Versteigerung gehört zum Programm. Natürlich wird auch an verschiedenen Ständen für leibliches Wohl gesorgt.

Der erhoffte Gewinn aus der Veranstaltung kommt einem sozialen Projekt zugute, dass in den nächsten Wochen noch bekanntgegeben wird.

Interessenten melden sich bitte per e-mail info@luk-doemitz.de oder unter der Telefonnummer 0177 8332327 (Martin Larsen) für die Teilnahme am Kulturflohmarkt an.

Foto zu Meldung: Neues LuK-Projekt

Musikmarathon

(04.07.2016)

Bandinfos & Hörbeispiele auf Facebook unter
https://de-de.facebook.com/initiative.luk/

Zum Vergrößern des Plakates, einfach anklicken

Foto zu Meldung: Musikmarathon

Musiknacht: Spiel, Spaß und Spannung

(03.07.2016)

Über 400 Gäste starteten zum 9. Dömitzer Musikmarathon. Weniger als sonst, keine Frage. Der Stimmung tat es keinen Abbruch. Im Gegenteil, die Fans von Livemusik und die Bands hatten eine Menge Spaß. Wer sich mehr verausgabte, ist nicht eindeutig zu sagen. Fakt ist, es wurde neben und auf Tischen getanzt, bekannte und weniger bekannte Songs gesungen und viel gelacht. Ganz nebenbei spannten die Nationalmannschaftjungs uns ganz schön auf die Folter.

 

Ein großes Dankeschön an die Bands und an die treuen Gäste

Foto zu Meldung: Musiknacht: Spiel, Spaß und Spannung

Überblick Musiknacht 2016

(29.06.2016)

... In der Altstadt spielen ab 20 Uhr sechs Bands in sechs Locations:

JAMBEZI – Gaststätte zur Torbrücke


Die Berliner Band präsentiert eine aufregende Mischung aus Disco, Soul, Funk, Jazz und Reggae, die vor Lebensfreude und Spirit strotzt. Kurzum, JAMBEZI spielt einen Rhythmus, wo jeder mit muss und begeistert durch ein vielseitiges Programm sowie professionelles Handwerk. Bandmitglieder standen mit Musikgrößen aus dem In- und Ausland auf der Bühne, u.a. Joe Cocker und Marla Glenn.

 

Seven Nights – Kulturhaus
Als Chaos Dr. Mergel machte sich die Ludwigsluster Formation Ende der 1990er Jahre einen Namen. Heute weniger „chaotisch“ aber ebenso rockig und wie eh und je irgendwie anders, steht sie als Seven Nights auf der Bühne. Im Kulturhaus infizieren sie das Publikum mit ihrer Liebe zur Musik und zelebrieren eine Rockshow aus vier Jahrzehnten Musikgeschichte.

 

Das Empire Steak Building – Elbcafé
Eine lecker Punkrockband mit dem Energiegehalt eines veganen Mettigels. Musikalisch sind „DESB“ ein klassisches Gericht aus schnörkellosen Songs, ohne Wenn und Aber serviert. Garniert mit Melodien zum Mitsingen und Texten, die zwar nicht die Welt verändern, aber absolut unterhalten.
Die DESB Mitglieder kommen aus Lüneburg, Salzhausen und Hamburg. Also eher aus dem ländlichen Bereich, was man auch an ihrer Bauernschläue erkennen kann.


Dass der Sänger Florian Schlenker, weder Alkohol, Zigaretten, Drogen noch Fleisch anrührt, war vielleicht nicht die beste Voraussetzung um eine Punkrockband mit dem Namen Das Empire Steak Building zu gründen. Aber als kleiner dicker Mann vom Lande zeigt er es allen, gemeinsam mit seinen beiden Bandkollegen lässt er es richtig krachen.

 

Bad Penny – martins Music Café
Ihr Sound ist direkt und standhaft. Die Rostocker Band Bad Penny spielt geradeaus Folkrock, der ins Ohr fließt, in die Beine geht und die Seele berührt. Die Eigenkompositionen haben alles, was moderner Folkrock braucht. Bad Penny Live, heißt pulsierende musikalische Energie, Folkpoesie pur und emotional geladener Rock.

 

Lerch & Ko – Alte Zunft
Berührender Gesang und kraftvoller Rap tanzen gemeinsam zu holzigen Beats auf Gitarrensaiten aus Stahl, so beschreiben Philipp und Chris ihre Musik. Aus einer Zufallsbekanntschaft an der Isar, man könnte auch von musikalischer Liebe auf den ersten Blick sprechen, entstand ein höchst kreatives Duo. Seit 2014 basteln die Hamburger Jungs an zahlreichen Songs, spielen viele Gigs, gehen auf Tour, gewinnen Preise und produzieren die EP "Bis zum Grund". Dorthin wollen sie auch mit Ihrer Musik.

 

Dixie Kings – Tanzschule Müller
Die Dixie Kings aus Sachsen Anhalt spielen Dixieland, Swing und Oldtime Jazz.


Im Jahr 2007 vom Saxofonisten und Klarinettisten Olaf Krebs gegründet, hat es sich die siebenköpfige Formation zum Ziel gemacht, den lockeren Stomper Jazz ohne Strom, absolut flexibel und immer am und im Publikum zu zelebrieren. Die Vollblutmusiker garantieren eine gute Laune Dixie-Party bei der kein Fuß an der Erde bleibt.

 

Die Bands spielen zu jeder vollen Stunde zeitgleich für 45 Minuten in den Locations. Anschließend folgt eine 15-minütige Pause, in der das Lokal gewechselt werden kann. Weil es so schön ist, fährt der blaue Zuckeltoch auch in diesem Jahr kostenfrei für die Musiknachtbesucher.

 

Einlassbändchen sind im Vorverkauf bei KreativForm (Friedrich-Franz-Straße 14, Dömitz) erhältlich und am 02. Juli ab 19 Uhr in jeder Location.

Die Dömitzer Musiknacht gehört zu einer Reihe von jährlich stattfindenden Veranstaltungen der Initiative LuK e. V. Die gesammelten Gelder werden für verschiedene Kulturprojekte im Elbestädtchen eingesetzt.

Foto zu Meldung: Überblick Musiknacht 2016

9. Dömitzer Musiknacht/Bands gesucht

(01.06.2016)

Seit 2008 gehört die Musiknacht zu den Veranstaltunghighlights in Dömitz .Die Vorbereitungen für die 9. Auflage am Samstag, dem 02. Juli laufen auf Hochtouren.

 

Bands und Solisten, die Lust haben auf der Musiknacht zu rocken, swingen, jazzen, bluesen, folken etc., können sich bei uns bewerben: info@luk-doemitz.de (Kontakt). Bitte unbedingt Kontaktdaten angeben und Hörprobe(n) mitsenden bzw. entsprechende Links.

Foto zu Meldung: 9. Dömitzer Musiknacht/Bands gesucht

9. Dömitzer Musiknacht

(10.05.2016)

Am Samstag, dem 02.07.2016 startet die neunte Dömitzer Musiknacht. In sechs Locations gibt es Livemusik u.a. von Das Empire Steak Building (Foto) aus Hamburg/Lüneburg und Seven Nights aus Ludwigslust.


Weitere Infos gibt es in Kürze.

Foto zu Meldung: 9. Dömitzer Musiknacht